Lachen hilft heilen – Warum Lachen deine gesamte Gesundheit fördert

Es ist eine Herzensangelegenheit von mir, Lachen zu vermehren und meiner Apotheke das Positive und den Menschen selbst, nicht die Krankheit in den Mittelpunkt zu stellen. Lachen unterstützt das, denn Lachen ist mehr als lustig. So bin ich mächtig stolz, dass ich in der Gesundheitsbeilage der Kronen Zeitung das Titelbild zieren durfte und ein Artikel über meine Lach Apotheke erschien. Wow! Lachen wirkt!

Lachen wirkt auf allen drei Ebenen des BIO PSYCHO SOZIALEN Gesundheitsmodells

Das Modell besagt, dass Gesundheit auf drei Ebenen stattfindet.

  • Die Biologische Ebene: unsere Umgebung, Körper, Materie
  • Psychologische Ebene: Verhalten, Persönlichkeit –  unser Einstellung, unsere Ansichten unsere Erziehung unsere Erfahrungen, ganz viele verschiedene Aspekte die hier zusammenfließen.
  • Soziale Ebene: unsere Beziehungen, unsere Gesellschaft; sei es privat oder beruflich.

Für eine optimale Gesundheit solltest du daher nicht nur ein Symptom behandeln und das rundherum außer Acht lassen. Denn vernachlässigen wir eine der drei Ebenen, dann entsteht Ungleichgewicht. Das ist eine ganz leichte Rechnung. Wenn ich einem drei Beinigen Hocker ein Bein kürze, dann werde ich auf diesem Hocker nicht mehr gut sitzen, dann gibt es ein Ungleichgewicht. Ich wackle hin und her. Wackelig ist unrund, unrund eckt an.

Um Gesundheit zu fördern, wird meist auf der biologischen Ebene angesetzt.

Mit Medikamenten versuchen wir das Gleichgewicht wieder herzustellen. Bitte verstehe mich nicht falsch, denn ich messe unseren Medikamenten eine große Bedeutung und Hilfe bei und ich bin froh, dass wir sie haben, sonst wäre ich ja auch nicht Apothekerin. 😉 Ich finde nur die Wertigkeit sollte hinterfragt werden.

Lachen kann hier ansetzten, denn es hat zahlreiche positive Auswirkungen auf unseren Körper. Es fördert unser Immunsystem, stärkt unser Herz und Kreislaufsystem und senkt den Blutdruck. In Studien wurde bewiesen, dass beim Lachen Glückshormone und Glücksbotenstoffe ausgeschüttet werden. Stresshormone, wie Cortisol und Adrenalin werden gesenkt. Durch das Lachen bekommen unsere Organe eine innere Massage, die entspannend wirkt. Diese Entspannung wirkt sowohl auf die Verdauung, als auch auf den Magen. Stressbedingte Magen – Darmerkrankungen werden so gelindert.  Auch unsere Muskeln entspannen sich und Spannungsschmerzen, wie Kopfschmerzen oder Rückenschmerzen können gemildert werden. Lachen ist ein Turbomittel für unsere Gesundheit.

Eine oft vernachlässigte Ebene: Deine Psyche

Wie gehst du mit dir selbst um? Gehst du immer liebevoll mit dir um? Dazu kommen noch Einstellungen und Prägungen, die uns manchmal sehr zu schaffen machen, die uns belasten können.

Eingefahrene Muster, die unsere Gedanken immer wieder hervorholen. Muster, die zu brechen sehr viel Mut gehört. Muster, die uns hindern, die uns gefangen halten, die uns unsere Freiheit rauben. Diese Muster belasten zutiefst unsere Gesundheit.

Wir können unsere Psyche mit Lachen stärken und so unser Seelenleben unterstützen.Wir können Probleme in einem anderen Blickwinkel betrachten, denn Lachen ändert die Perspektive. Lachen fördert unsere Gelassenheit. Es hat die Kraft, wenn wir es trainieren unsere inneren Muster zu sprengen. Es macht uns frei und fördert unsere Sicht auf das Positive ohne, dass wir dazu mehr tun müssen. Das Geheimnis dahinter: Lachen schüttet Endorphine aus, diese sind stimmungsaufhellend. Wer Lachen trainiert, kann seine Psyche innerlich aufpolieren.

Wir beanspruchen unsere soziale Ebene Tag für Tag!

Das Umfeld, die Familie, die fordert. Oder neigst du dazu, dich für die fordernde Familie aufzuopfern? Bekannte, die Energie kosten? Der Arbeitsplatz, vielleicht eine nervende/r Kollege/in, ein anstrengender Chef? Diese suboptimalen Beziehungen ziehen an unserer Gesundheit. Es belastet die Seele. Es zerrt.

Die kürzeste Verbindung zwischen zwei Menschen ist Lachen, denn es lässt das Eis schmelzen. Sozialen Beziehungen werden durch Lachen verbessert außerdem unterstützt es uns mit mehr Gelassenheit zu reagieren. Lachen kann eine Schutzmauer aufbauen. Es schafft Leichtigkeit und Situationen verlieren dadurch ihre Schwere, auch im Umgang mit unseren Mitmenschen, auch mit dem nervenden Chef.

 

Du siehst Lachen ist ein einfaches, aber machtvolles Instrument, um deine Gesundheit zu fördern. Es sorgt dafür, dass alle deine drei Gesundheitsebenen ausgeglichen sind.

Übrigens hast du heute schon gelacht?

 

 

 

 

 

2018-07-27T15:40:12+00:00 Mai 5th, 2018|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar