Singst du im Regen?

Plötzlich war diese Woche die Sonne weg und der Regen hat sich massiv ausgetobt. Grau und nebelig hat sich das Wetter präsentiert. Und ich merkte, wir können sehr schwer damit umgehen, wenn das Wetter länger so nasskalt ist. Die Leute werden mürrischer, grantiger. Die Stimmung war bei vielen Leuten im Keller.

Karl Valentin hat gesagt:

„Ich freue mich wenn es regnet,
denn wenn ich mich nicht freue regnet es auch“

Warum fällt es uns dann so schwer uns zu freuen? Scheinbar sind wir so von den äußeren Umständen abhängig! Warum können wir den Regen nicht einfach vorbeiziehen lassen ohne ihn zu beachten, denn wir wissen doch auch, dass die Sonne da ist. Sie hat sich nur ein bisschen versteckt.

Doch es gibt Hoffnung: Laut einer Studie von der Universität Zürich können wir uns mit Humor und Lachen unabhängiger machen., wir können unsere Unabhängigkeit trainieren.

Wie hat die Universität festgestellt, dass wir uns unabhängiger machen können?
Es gab eine Versuchsteilnahme unter heiteren und widrigen Umständen.

In dieser Versuchsreihe ließ man die Versuchsteilnehmer in einem nett dekorierten Raum 15 min warten bevor sie ihren Fragebogen zum Ausfüllen bekamen. Durch den Fragebogen und weiteren Parametern wurde die Stimmung erhoben. Natürlich waren die Teilnehmer aus dem Partyraum besser gestimmt als die Teilnehmer, die man in einem dunklen, trostlosen Raum warten ließ. Das ist jetzt nichts Besonderes. Das ist einleuchtend und leicht nachvollziehbar.

Das besondere Ergebnis an dieser Versuchsreihe: Teilnehmer, die schon von ihrem Wesen her heiter und humorvoll waren und mehr lachten, an diesen prallte dieses dunkle Zimmer ab. Ihre Stimmung wurde nur wenig bis gar nicht beeinflusst. Sie machten sogar Witze über der vertrockneten Pflanze.

Die äußeren Begebenheiten hatten wenig Einfluss auf ihre Stimmung.
Die Schlussfolgerung heitere, sonnige Menschen können mit widrigen Umständen besser umgehen.

Humor ist Einstellungssache, Lachen ist eine Tätigkeit die den Humor fördert. Lachen schüttet Glückshormone aus und schenkt uns Gelassenheit. Damit unsere Stimmung auch in grauen, trüben Tagen sich nicht im Keller versteckt mach Lachübungen. Lachübungen lassen den Regen an dir herab perlen, wie an einer imprägnierten Scheibe. Vielleicht hast du ja dann auch Lust durch die Pfützen zu hüpfen und „singing in the rain“ zu trällern. 😊

2017-10-02T17:19:43+00:00 Oktober 2nd, 2017|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar